News – Fussball Junioren

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

📸 Impressionen vom Kreisklassenspiel unserer B2 am Sonntag gegen den Dülkener FC.
#scsttoenis #B2 #kreisklasse #vereintstark
... Mehr sehenWeniger sehen

📸 Impressionen vom Kreisklassenspiel unserer B2 am Sonntag gegen den Dülkener FC.
#scsttoenis #B2 #kreisklasse #vereintstarkImage attachmentImage attachment+7Image attachment

📸 Impressionen vom Sonderligaspiel unserer C1 am Samstag gegen Viktoria Anrath.
#scsttoenis #C1 #sonderliga #vereintstark
... Mehr sehenWeniger sehen

📸 Impressionen vom Sonderligaspiel unserer C1 am Samstag gegen Viktoria Anrath.
#scsttoenis #C1 #sonderliga #vereintstarkImage attachmentImage attachment+7Image attachment

+++ 𝑬𝒓𝒈𝒆𝒃𝒏𝒊𝒔𝒔𝒆 𝒗𝒐𝒎 𝑾𝒐𝒄𝒉𝒆𝒏𝒆𝒏𝒅𝒆 +++

𝗦𝗖 𝗦𝘁. 𝗧𝗼̈𝗻𝗶𝘀 𝗔𝟮 𝘃𝘀. 𝗝𝗦𝗚 𝗟𝗶𝗻𝗻𝗲𝗿 𝗦𝗩/𝗩𝗳𝗕 𝗨𝗲𝗿𝗱𝗶𝗻𝗴𝗲𝗻 𝗔𝟭 - 𝟭:𝟮
Ein Spiel zum Vergessen!
Am frühen Sonntag morgen traf unsere A2 auf Linn/Uerdingen. Mit zwei Siegen in Folge ging man entsprechend motiviert und selbstbewusst ins Spiel . Man war in den ersten 25 Minuten die klar bessere Mannschaft und ging auch verdient mit 1:0 in Führung Durch Julian Witzke nach einem langen Freistoß von Jan Brunner. Doch die Führung hielt leider nur 5 Minuten. Nach einem indirekten Freistoß war zu viel Chaos im Strafraum des SC und der Ball wurde irgendwie über die Linie gedrückt. Keine sieben Minuten später hatte Linn/Uerdingen dann das Spiel komplett gedreht: Ein langer Ball wurde nicht entschlossen genug erklärt und so stand dann der gegnerische Stürmer frei vor dem Tor des SC,der Mats Schlenger im Tor keine Chance ließ. Dies war auch dann gleichzeitig der Halbzeitstand.
In der 2.Halbzeit hat das Team alles versucht um zumindest einen Punkt zuhause zuhalten doch leider wurde der Kampf nicht belohnt. Unsere A2 hat die zweite Hälfte nur noch auf das Tor der Gäste gespielt, aber es sollte heute nicht sein .
Eine sehr unglückliche und unverdiente Niederlage, wenn man gesehen hat was passiert ist.

𝗝𝗦𝗚 𝗕𝗿𝘂̈𝗴𝗴𝗲𝗻/𝗕𝗿𝗮𝗰𝗵𝘁 𝗕𝟭 𝘃𝘀. 𝗦𝗖 𝗦𝘁. 𝗧𝗼̈𝗻𝗶𝘀 𝗕𝟭 - 𝟭:𝟭
Nach zuletzt zwei Siegen in Folge gastierte die B1 heute bei der JSG Brüggen/Bracht.
Man hat sich fest vorgenommen, die guten Dinge der Vorwoche mit nach Bracht zu nehmen und die weniger guten Dinge abzustellen.
Dies hat in der ersten Halbzeit auch sehr gut funktioniert und man war gegen einen, über 80 Minuten tief stehende Gegner, sehr agil und konsequent in den Zweikämpfen. Weniger Konsequent allerdings im letzten Drittel und in der Verwertung der Torchancen. Durch ein unglückliches Eigentor aus Gegners Sicht ging der SC erst in Führung, bekam dann aber durch einen langen und nicht gut verteidigten Ball das 1:1, womit man auch in die Pause ging.
Man wechselte auf zwei Positionen mit dem Gedanken, mehr Torchancen zu kreieren, was auch in den ersten Minuten der zweiten Hälfte gelang.
Allerdings fehlten in drei Abschlüssen nur Zentimeter zur verdienten Führung.
Daraus resultierend wurde man immer hektischer in den Aktionen,
kam nicht mehr zwingend vor das gegnerische Tor, ließ sich zu unnötigen Fehlern im Spielaufbau hinreißen und musste sogar in zwei bis drei Situationen froh sein, dass der Gegner nicht noch in Führung geht...Alles in allem zwei verschenkte und wichtige Punkte, die man gerne mitgenommen hätte.
Nächsten Sonntag gegen Fischeln muss man es einfach besser machen.

𝗦𝗖 𝗦𝘁. 𝗧𝗼̈𝗻𝗶𝘀 𝗕𝟮 𝘃𝘀. 𝗗𝘂̈𝗹𝗸𝗲𝗻𝗲𝗿 𝗙𝗖 𝗕𝟭 - 𝟯:𝟭
Zweiter Sieg in Folge für unsere B2 und auch das vierte Spiel nacheinander ohne Niederlage!
Man trat am heutigen Sonntagvormittag zuhause auf Asche gegen die B1 des Dülkener FC an, die etwas über unserer B2 in der Tabelle steht. Man zog souverän das eigene Spiel durch, hatte wieder sich viele Torchancen erzielt, die erneut nicht so konsequent wie gewünscht genutzt werden konnten.
Dennoch siegte man letztlich mit 3:1 durch und hat jetzt Blut geleckt nach weiteren Erfolgen. Nach einer 2:0 Führung konnten die Gäste zwar zwischenzeitlich verkürzen, am Ende siegte man jedoch verdient mit 3:1.
Die Torschützen waren Timo Stamms, Lamin Jamal Khurshid Kaki sowie Ermal Mehmeti.
Nächsten Sonntag geht es nach Grefrath, dort wird es vermutlich wieder etwas schwieriger.

𝗦𝗖 𝗦𝘁. 𝗧𝗼̈𝗻𝗶𝘀 𝗖𝟭 𝘃𝘀. 𝗩𝗶𝗸𝘁𝗼𝗿𝗶𝗮 𝗔𝗻𝗿𝗮𝘁𝗵 𝗖𝟭 - 𝟰:𝟯
Nach einer knappen Niederlage beim Tabellenführer in Weissenberg im Nachholspiel unter der Woche empfingen die C1-Junioren am Samstag die Gäste von Viktoria Anrath.
Dem SC gelang ein guter Start in die Partie, die man direkt nach einem langen Abschlag von Julian Schmitz nutze und sich im Laufduell bewies. Schlussendlich konnte Jamil Hanouneh zum 1:0 für den Sportclub einnetzen.
Die gute Anfangsphase des SC sollte allerdings nur kurz halten: Durch drei sehr vermeidbare Fehler drehten die Gäste das Spiel und lagen plötzlich mit 1:3 in Führung.
Der SC behielt zwar auch nach diesen 5 Schockminuten trotzdem die Oberhand, obwohl sich weitere individuelle Fehler einschlichen.
Aus Sicht der St. Töniser geht es mit 1:3 in die Halbzeit und jedem war ein Fragezeichen auf der Stirn deutlich anzuerkennen.
Doch aus der Kabine kam die Motivation und die Gier auf den Sieg zurück. Man hatte richtig Bock das Ding noch zu drehen…und zack: Nicht mal 60 Sekunden waren gespielt und Konstantin Köhler konnte den Ball im Netz versenken.
Das Team um Kapitän Salih Strahlen drückte weiter nach vorne und wollte unbedingt das Tor machen. Nachdem eben dieser einen schon fast totgeglaubten Freistoß vor das Tor der Anrather brachte, war erneut Konstantin Köhler zu stelle und erzielte drei Minuten vor Ende den verdienten Ausgleich.
Schon fast zufrieden aus der misslichen Situation zur Halbzeit noch das Unentschieden erringen zu können war das Spiel aber noch nicht durch.
Krijeti Biba verdribbelte sich im gegnerischen 16er und bekam in der 69. Spielminute einen Kontakt des gegnerischen Verteidigers…Strafstoß!
Wo man normalerweise sagen würde ,,der gefoulte Schießt nicht selber“ nahm sich Krijeti den Ball und verwandelte vom Punkt zum 4:3 Endstand.
Mit viel Glück, aber vor allem mit einer überragenden Einstellung in Halbzeit 2 erringt unsere C1 den Sieg und sichert sich drei weitere Punkte in der Sonderliga💙💛
Am Ende ist Kampfgeist im Fußball auch ein entscheidendes Mittel um Spiele zu gewinnen.

𝗦𝗖 𝗦𝘁. 𝗧𝗼̈𝗻𝗶𝘀 𝗖𝟮 𝘃𝘀. 𝗧𝗦𝗩 𝗠𝗲𝗲𝗿𝗯𝘂𝘀𝗰𝗵 𝗖𝟯 - 𝟮:𝟯
Heimspiel der C2 gegen den TSV Meerbusch. Um es kurz zu machen, erste Halbzeit total verschlafen und viel zu spät aufgewacht. Zu den Details: Die ersten 15 Minuten gehörten den Gästen, die mit ihrem Kurzpassspiel schnell über die Flügel kamen und nach hinten ablegten. Der SC nicht im Spiel, viel zu weit weg von den Gegnern ohne Zugriff auf das Spiel. So geriet man ruckzuck 0:2 in Rückstand. Dann endlich ein Lebenszeichen der C2, einige Spieler begannen sich gegen die drohende Niederlage zu stemmen und begannen mit individuellen Einzelaktionen zurück ins Spiel zu finden. Anschlusstreffer zum 1:2. Nun raffte sich die C2 zusammen und begann Druck aufzubauen, leider heute ohne Glück, 2 mal Latte und einige knappe Abschlüsse ohne zählbaren Erfolg. Macht man vorne die Tore nicht klingelt es meisten hinten, so auch in diesem Spiel, 1:3 Meerbusch. In der Pause wurden die Fehler aufgezeigt und das Team versuchte sich zu motivieren. 2te Hälfte und ein ganz anderes Auftreten der C2. Viel enger am Gegner, viel energischer in den Zweikämpfen und hochmotiviert das Spiel noch zu drehen. Es folgte ein Spiel auf nahezu ein Tor. Mitte der zweiten dann der erlösende Anschluss zum 2:3. Zum Ende die Taktik verworfen und alle Mann nach vorne. Viele gute Möglichkeiten generiert leider mit fehlender Präzision und Schärfe abgeschlossen. In der letzten Minute noch einen Eckball rausgeholt und mit allen im 16er versammelt. Der Eckball kam leider nicht an und ging ins Aus. Abpfiff zum 2:3 Endstand. Letztlich eine vollkommen unnötige aber dennoch verdiente Niederlage. Nun heisst es die Fehler aufarbeiten und endgültig abzustellen .

𝗗𝗝𝗞 𝗩𝗳𝗟 𝗪𝗶𝗹𝗹𝗶𝗰𝗵 𝗗𝟭 𝘃𝘀. 𝗦𝗖 𝗦𝘁. 𝗧𝗼̈𝗻𝗶𝘀 𝗗𝟭 - 𝟯:𝟮
Bittere Niederlage unserer U13, die am Sonntagmittag beim VfL Willich antrat. In der Hinrunde konnte man noch 1:0 gewinnen, heute war man jedoch ängstlich, zu weit weg vom Mann und spielte unsaubere Bälle. Nach einer Hereingabe von Außen erzielten die Gastgeber das 1:0 und nach einer Ecke das 2:0.
Nach der Pause wechselte man stellt somit etwas um. Dies trug schnell Früchte: Juliano Dessi Sardinha erzielte kurz nach Wiederanpfiff das Anschlusstreffer und nur fünf Minuten später konnte der SC durch Gentian Hashimi ausgleichen. Der SC war fortan am Drücker und Willich beschränkte sich aufs Kontern. Zwei Minuten lief man in einen Gegenkonter. Die Willicher, bereits im SC-Strafraum, wurden durch einen unserer Verteidiger dort regelwidrig zu Fall gebracht. Den daraus resultierenden Strafstoß verwandelten die Willicher, sodass man leider kurz vor Ende unglücklich verlor. Aufgrund der ersten Halbzeit verdient, aufgrund der zweiten Halbzeit nicht. Ein Remis wäre am Ende sicher verdient gewesen. Durch diese Niederlage rückt Willich wieder nah an die Plätze heran, die in der Leistungsklasse zum direkten Klassenerhalt berechtigen, wodurch es für den SC im Kampf um eben jenen Platz wieder punktemäßig sehr eng und ausgeglichen ist.

𝗗𝗝𝗞 𝗩𝗳𝗟 𝗪𝗶𝗹𝗹𝗶𝗰𝗵 𝗗𝟮 𝘃𝘀. 𝗦𝗖 𝗦𝘁. 𝗧𝗼̈𝗻𝗶𝘀 𝗗𝟮 - 𝟭:𝟮
Ohne 6 Spieler musst der SC ziemlich geschwächt nach Willich zum Auswärtsspiel. Zum Glück halfen anderen D-Jugenden aus. Vielen Dank an Henrik Pente, Leandro Razzeto, Darian Dikin und Jamie Boyes.
Das Spiel begann natürlich etwas ungewöhnlich, da man auch an den Positionen vieles verändern musste. Das Ungewohnte nutzte Willich direkt aus und erzielte früh im Spiel das 1:0. Nach und nach konnten sich aber alle aneinander gewöhnen und es wurde zu einem absoluten Kampfspiel. Der SC wurde immer besser und konnte bessere Schnelligkeit ausnutzen. Leandro Razzeto kam über die Außen und flankte perfekt in den gegnerischen Strafraum. Jamie Boyes ging super hoch und köpfte den Ball zum 1:1 Ausgleich. Der SC war da! Die Defensive stand und nach vorne wurde man immer gefährlicher und konnte sich weitere Chancen erarbeiten.
In der zweiten Halbzeit gelang es dem SC mit leichten taktischen Umstellungen die Willicher weiter unter Druck zu setzten. Henrik der immer wieder sie Abwehr zur Verzweiflung brachte schaffte es irgendwie den Ball vors Tor zu bringen wo Len Seefeld diesen in einer total unübersichtlichen Aktion über die Linie zu bringen. 1:2 Das Spiel wie in den letzte malen gedreht. Jetzt hieß es aber auch die 3 Punkte mit nach Hause zu nehmen. Auch wenn es Willich das ein oder andere mal schaffte vors Tor zu kommen, waren es Einzelaktionen wie z.B. von Ian der es schaffte kurz vorm Abschluss eine 100% zu verhindern oder die Gesamt Leistung der Gesamten Mannschaft die zum Schluss alles weg Verteidigt hat, das die 3 Punkte nach St.Tönis gekommen sind.
Noch mal ein Dank an die Trainer der D-Jugenden, die alle Ihre Hilfe angeboten haben und an die Kinder.

𝗦𝗖 𝗦𝘁. 𝗧𝗼̈𝗻𝗶𝘀 𝗗𝟯 𝘃𝘀. 𝗞𝗧𝗦𝗩 𝗣𝗿𝗲𝘂ß𝗲𝗻 𝗞𝗿𝗲𝗳𝗲𝗹𝗱 𝗗𝟭 - 𝟭:𝟰
Kurz und knapp: Ein gebrauchter Tag für unsere D3. Zur Pause lag man bereits mit 0:3 zurück und auch nach dem Seitenwechsel wollte nicht mehr viel passieren. Letztlich ging das Spiel 1:4 verloren. Das Tor für unsere Mannschaft schoss Joshua Pather.

𝗦𝗖 𝗦𝘁. 𝗧𝗼̈𝗻𝗶𝘀 𝗗𝟱 𝘃𝘀. 𝗨𝗻𝗶𝗼𝗻 𝗡𝗲𝘁𝘁𝗲𝘁𝗮𝗹 𝗗𝟰 - 𝟬:𝟮
Unsere D5 empfing den Spitzenreiter der Staffel, die D4 (U13) des SC Union Nettetal.
Gespielt wurde auf Asche, was den Nettetalern nicht so ganz gefiel. Wer dachte, dass unsere Mannschaft von den Gästen überrollt würde, sah sich eines Besseren belehrt. Unsere D5 spielte munter mit und ließ nicht viel zu. Zwar war Nettetal gefälliger im Spielaufbau, doch blieb man meist in den Aktionen hängen. Doch bei einem Angriff stand unsere Abwehr nicht gut und konnte ein Kopfballtor nach schöner Flanke nicht verhindern. Der Kopf wurde aber nicht in den Sand gesteckt, man kam selbst das eine oder andere Mal gefährlich vors Tor. Fast wäre der Ausgleich nach einer eigentlich 100 prozentigen Chance gefallen, doch irgendwie bekamen die Nettetaler den Ball von der Linie gekratzt.
Halbzeitstand 0:1.
Die zweite Hälfte war spiegelbildlich zur Ersten. Auch wieder ein schneller Angriff der Gäste mit guter Hereingabe brachte das 0:2. Unsere D5 kämpfte jedoch weiter, sodass nun die Gäste wieder das ein oder andere Mal ins Schwimmen gerieten. Leider konnte auch die zweite 100 prozentige Chance kurz vor Ende nicht zum verdienten Anschlusstreffer genutzt werden. Demzufolge ging der 0:2 Sieg nach Nettetal.
Trotz der Niederlage kann die Mannschaft mit der heutigen Leistung sehr zufrieden sein und auf das Gezeigte für die kommende Woche aufbauen.

𝗦𝗖 𝗦𝘁. 𝗧𝗼̈𝗻𝗶𝘀 𝗗𝟲 𝘃𝘀. 𝗦𝗖 𝗦𝗰𝗵𝗶𝗲𝗳𝗯𝗮𝗵𝗻 𝗗𝟮 - 𝟭𝟭:𝟬
Das gestrige Meisterschaftsspiel musste aufgrund einiger Spielerausfälle beim Gast auf 7er-Feld stattfinden.
Entsprechend brauchte unser Team einige Zeit um sich auf das kleine Feld einzustellen. In der ersten Hälfte gelang es der jungen Mannschaft des SC leider nicht, den in den letzten Wochen gezeigten Kombinationsfußball zu spielen. Viele Fehlpässe und wenig Laufbereitschaft prägten zunächst das Spiel. In der zweiten Hälfte war eine deutliche Leistungssteigerung erkennbar und letztlich endete das Spiel recht deutlich gegen eine stark kämpfende Schiefbahner Mannschaft mit 11:0.
Die Tore erzielten: Can-Malik Mainz (3), Devin Ayaz (3), Diell Makolli, Noel Mellen, Semih Strahlen, Jorik Arifi und Till Pietruschka.

𝗦𝗖 𝗦𝘁. 𝗧𝗼̈𝗻𝗶𝘀 𝗘𝟮 𝘃𝘀. 𝗦𝗖 𝗪𝗮𝗹𝗱𝗻𝗶𝗲𝗹 𝗘𝟯 - 𝟯:𝟮
Endlich wieder auf Naturrasen und das bei schönem, frühlingshaftem Wetter. Fußballerherz, was willst du mehr. Gegner der E2 war die E3 aus Waldniel. Es war ein erwartet starker Gegner, aber die SCler begannen konzentriert und spielbestimmend. Der Gegner wurde in seine eigene Hälfte gedrängt und es wurden sich zahlreiche Torchancen erarbeitet, die allesamt nicht genutzt wurden. Und so war es in der 12. Minute wieder einmal eine Einzelaktion von Greatness, die die St. Töniser in Führung brachte. Weiter druckvoll spielend, kam man in der 22. Minute sogar zur 2:0 Führung durch Lorian. Die Vorarbeit kam von Ali.
Nach der Pause wurde durchgewechselt und der SC verlor den Faden und damit auch den Zugriff auf das Spiel. Schon in der 26. Minute musste man den 2:1 Anschlusstreffer hinnehmen. Die Hausherren beschränkten sich auf Konter. Einen davon konnte erneut Greatness in der 34. Minute zum 3:1 nutzen. Doch leider brachte dieser Treffer keine Ruhe, da die Gäste weiter Druck machten und in der 41. Minute wieder auf 3:2 herankamen. Das Spiel hätte auch unentschieden ausgehen können, aber der SC hielt mit allen Mitteln erfolgreich dagegen. Ein schöner Sieg gegen einen starken Gegner.

𝗦𝗖 𝗦𝘁. 𝗧𝗼̈𝗻𝗶𝘀 𝗘𝟯 𝘃𝘀. 𝗦𝗖 𝗡𝗶𝗲𝗱𝗲𝗿𝗸𝗿𝘂̈𝗰𝗵𝘁𝗲𝗻 𝗘𝟭 - 𝟳:𝟮
Im 2. Heimspiel in der Rückrunde kam die E1 aus Niederkrüchten zu Gast.
Bei schönem Wetter wurde endlich mal wieder auf dem Rasen zur Freude aller gespielt.
Nach einer Ecke ging der Gast per Kopf in der 5. Minute erstmal unerwartet in Führung.
Unsere E3 Mannschaft musste mal wieder einen frühen Rückstand hinnehmen.
Obwohl man viel Druck ausübte und spielüberlegen war, gelang mit den ersten Möglichkeiten noch kein Tor.

In der 8. und 10. Minuten war es dann Tristan Schwinn, der den SC erlösend mit schönen Toren in Führung schoss.
Jakob Belal 2x und wiederum Tristan erhöhten bis zur Halbzeitpause noch auf ein beruhigendes 5:1.

Vor und nach der Halbzeit wurde im Angriff ordentlich durchgewechselt. Zum Ende der 2. Halbzeit erhöhte Jakob mit 2 Toren das Ergebnis noch auf 7:2.

Für Niederkrüchten war an diesem Tag nichts zu holen und unsere E3 gewann ihr erstes Heimspiel in der Rückrunde mit viel Arrangement verdient auch in der Höhe 👏weiter so 😊.
💙💛SC

𝗦𝗖 𝗦𝘁. 𝗧𝗼̈𝗻𝗶𝘀 𝗘𝟰 𝘃𝘀. 𝗝𝗦𝗚 𝗛𝗲𝗹𝗹𝗮𝘀/ 𝗠𝗮𝗿𝗮𝘁𝗵𝗼𝗻 𝗘𝟭 - 𝟳:𝟭
Klasse Spiel unserer jungen Truppe des Jahrgangs 2014!

Und die Reise unserer U10 geht weiter und weiter. Nach dem tollen Auftritt gegen die E1 vom TSV Meerbusch ging es nun im zweiten Spiel der Meisterschaft für unsere Kicker des Sportclubs ins Duell gegen die E1 der JSG Hellas/Marathon. Unabhängig von den Ergebnissen, ist jedes Spiel für unser Team ein Lernprozess, eine weitere, tolle Erfahrung. Es sind Spiele, bei denen nicht NUR das fußballerische zählt, vielmehr geht es gegen stets ältere Mannschaften um den Teamgeist, weil jeder Kicker individuell gefordert wird und Entscheidungen pro Team treffen muss, um das Gemeinsame zu erleben. Gleichermaßen muss man frecher, bissiger auftreten, natürlich stets fair und diszipliniert, und körperlich dagegen halten.

Eigenschaften, die unser Team vorlebt und mit sich bringt.

Gegen die E1 der JSG Hellas/Marathon überzeugte unser Team fast über die gesamte Spielzeit hinweg, konnte das Spiel verdient mit 7:1 für sich entscheiden.

Hut ab vor dieser Truppe, die einfach nur begeistert!

Glückwunsch an unsere E4 (U10) 💙💛

Die Tore für unseren Sportclub erzielten: Jonas Stenz, Mats Bohnen, Ömer-Faruk Sendag und Lennard Friesen (4).

𝗦𝗩 𝗧𝗵𝗼𝗺𝗮𝘀𝘀𝘁𝗮𝗱𝘁 𝗞𝗲𝗺𝗽𝗲𝗻 𝗘𝟯 𝘃𝘀. 𝗦𝗖 𝗦𝘁. 𝗧𝗼̈𝗻𝗶𝘀 𝗘𝟰 - 𝟭:𝟲
Nächste Station für unsere U10 am Sonntag: Thomasstadt Kempen.
Nach dem tollen Auftritt unserer Kicker im Meisterschaftsspiel gegen die E1 der JSG Hellas/Marathon ging es am Sonntag ins Nachbarschaftsduell gegen die spielstarke Truppe des Jahrgangs 2014 von Thomasstadt Kempen.

Gespielt wurde auf einem eher holprigen und hohem Naturrasenplatz. Davon hat sich unser Team aber nicht beeinflussen lassen. Wie bereits am Vortag ging unsere Mannschaft mutig und bissig ins Spiel, versuchte, sofern möglich, die Situationen spielerisch zu lösen. Ein weiterer, überzeugender und selbstbewusster Auftritt eines tollen Teams. Verdient gewinnt unsere U10 am Ende mit 6:1 beim Nachbarn in Kempen !

Tolles Wochenende Jungs, Respekt 😉

Erfolgreich für unseren SC waren Maximilian Sliz, David Sawicki und Lennard Friesen (4)

𝗠𝗦𝗩 𝗗𝘂̈𝘀𝘀𝗲𝗹𝗱𝗼𝗿𝗳 𝗘𝟯 𝘃𝘀. 𝗦𝗖 𝗦𝘁. 𝗧𝗼̈𝗻𝗶𝘀 𝗘𝟱 - 𝟰:𝟰
Intensives und spannendes Testspiel unserer E5 in der Landeshauptstadt!
Nachdem am Donnerstag bekannt wurde, dass Dülken aus der Staffel der E5 zurückgezogen hat, stand unsere Mannschaft am 4. Spieltag wieder unter der Kategorie "spielfrei". Deswegen suchte man kurzfristig Ersatz, welchen man in Form des MSV Düsseldorf fand. Vielen Dank an den MSV-Koordinator Said Azdouffal für die kurzfristige Orga. Zunächst gab es Verwirrung: Das Spiel war Freitagabend im dfbnet abgesetzt, was sich jedoch letztlich als Fehler herausstellte.
Da mit Aaron Lutalo, Mats Küppers und Jonas Vermeulen drei Leute fehlten und hinter Valton Batatina ein Fragezeichen stand, fand man Hilfe bei der F2: Adam Mohamed half kurzfristig aus, danke dafür! 💙💛
Der MSV stellte sich früh als ebenbürtiger Gegner dar. Diese konnten in einer Partie, wo man sich auf eine Spielzeit von 2x 30 Minuten einigte, die Führung erzielen. Durch der SC hielt dagegen und konnte durch Valton Batatina, der doch fit war, ausgleichen. Der dafür eigentlich eingeplante Adam Mohamed, zehn Minuten vor der Halbzeit eingewechselt, spekulierte gut und konnte nach Abschluss von Warhel Aysal den "zweiten Ball" über die Linie drücken. Dies auch der Halbzeitstand.
Nach der Pause ließ man den guten Gastgebern zu viel Platz, den sie auch direkt eiskalt nutzen konnten und eine zwischenzeitliche 4:2-Führung herstellen konnten. Doch der SC steckte keineswegs die Köpfe in den Sand. Durch einen direkt verwandelten Freistoß von Valton Batatina verkürzte man auf 3:4 und konnte kurz vor dem Ende durch Warhel Aysal noch ausgleichen.
Dies war auch ein absolut gerechtfertigtes Ergebnis, ein Verlierer hätte dieses stets intensive, aber jederzeit faire Spiel nicht verdient gehabt! Ein Siebenmeterschießen rundete das Ganze am Ende ab.

𝗦𝗖 𝗦𝘁.𝗧𝗼̈𝗻𝗶𝘀 𝗘𝟲 𝘃𝘀. 𝗦𝘂𝗦 𝗦𝗰𝗵𝗮𝗮𝗴 𝗘𝟮 - 𝟯:𝟰
Es war nicht der Tag des SC, aber auch solche Tage gibt es nun mal...
Im ersten Durchgang wurde versucht miteinander zu spielen, aber der Richtige Moment für ein Zuspiel wurde verpasst, sodass viele Bälle zu leichtfertig hergegeben wurden und so ging man Folgerichtig mit einem 0:2 in die Pause.
Im zweiten Durchgang wurde es besser und der SC kämpfte bis zum Schluss und konnte immerhin den zweiten Durchgang für sich entscheiden. Bis zum Schlusspfiff entwickelte sich ein Krimi, indem der SC immer wieder zurück kam, aber es reichte am Ende leider nicht. Unterm Strich war es heute zu wenig um was Zählbares in St.Tönis zu behalten. Glückwunsch nach Schaag und Kopf hoch Jungs.
Jetzt heißt es gemeinsam aufstehen und wieder Vollgas geben, denn ihr seid ein Klasse Team und wir sind verdammt stolz auf Euch.
Unsere Torschützen:
Philip (2), Raonar (1)

𝗧𝘂𝗦 𝗦𝘁. 𝗛𝘂𝗯𝗲𝗿𝘁 𝗙𝟭 𝘃𝘀. 𝗦𝗖 𝗦𝘁. 𝗧𝗼̈𝗻𝗶𝘀 𝗙𝟭 - 𝟵:𝟮
Samstag musste unsere F1 zum Auswärtsspiel nach St. Hubert.
Auf Rasen ginge es im 6+1 und im 3+3 um 10:00 Uhr los. Fast alle Spieler waren an Bord und wir hofften auf ein schönes tolles Spiel. Schnell wurden wir drei Trainer eines besseren belehrt. Es lief rein gar nichts zusammen, auch Umstellungen in der Mannschaft bewirken nicht das erhoffte. Kein Ball kam an und in der Abwehr stand man immer zu weit weg vom Gegner. Nach vorne ging Spielerisch nicht viel. Lediglich ein Elfmeter wurde verwandelt. Am Ende stand ein auch in der Höhe verdiente 9:2 Niederlage unseres SC.
Mund abwischen, morgen geht es zum Leistungsvergleich nach Nettetal, wo uns Fortuna Köln , Nettetal und Mönchengladbach erwarten, dort ist eine ganz andere Einstellung notwendig um dort einigermaßen zu bestehen. Die Mannschaft aber hat das Zeug dazu anders aufzutreten wie heute.

𝗦𝗖 𝗦𝘁. 𝗧𝗼̈𝗻𝗶𝘀 𝗙𝟭 - 𝗟𝗲𝗶𝘀𝘁𝘂𝗻𝗴𝘀𝘃𝗲𝗿𝗴𝗹𝗲𝗶𝗰𝗵 𝗯𝗲𝗶 𝗨𝗻𝗶𝗼𝗻 𝗡𝗲𝘁𝘁𝗲𝘁𝗮𝗹
Unsere F1 hatte heute die Möglichkeit sich mit echt starken Mannschaften in Nettetal zu messen. Eingeladen waren Fortuna Köln, Fortuna Mönchengladbach, Union Nettetal und wir vom SC St. Tönis.
Gespielt wurde immer 4+1 auf vier Feldern. So das jeder 2 Mannschaften stellte und zeitgleich gegeneinander spielte. Das Gesamtergebnis beider Spiele wurde dann gewertet. Da alle Mannschaften 2 mal gegeneinander spielten, kamen alle auf sechs Spiele.
Unsere Mannschaft schlug sich dabei relativ gut , im laufe des Turniers wurde man immer stärker, allerdings wurden uns auch teilweise die Grenzen aufgezeigt. Aber gerade kämpferisch zeigten beide Teams des SC eine hervorragende Einstellung. 2 Siege sowie 2 unentschieden waren der Lohn dafür. Spielerisch waren bei den anderen Mannschaften echt einige Juwele dabei, was sich auch teilweise im Endergebnis widerspiegelte.
Der SC bedankt sich bei Union Nettetal für die Einladung und die Möglichkeit sich mit echt starken Mannschaften zu messen. Auch bei den anderen Mannschaften bedanken wir uns für das echt faire Turnier. Gerade aus diesen Spielen können wir Trainer vieles heraus gewinnen. Zudem zeigt uns der heutige Tag, dass das Ergebnis und die Spielweise gestern hoffentlich ein Einzelfall war.

𝗦𝗖 𝗦𝘁. 𝗧𝗼̈𝗻𝗶𝘀 𝗙𝟯 𝘃𝘀. 𝗧𝗩 𝗟𝗼𝗯𝗯𝗲𝗿𝗶𝗰𝗵 𝗙𝟭 - 𝟴:𝟭
Am Samstag war es soweit, auch unsere F3 startete in die Saison. Zu Gast war bei herrlichem Wetter die F1 vom TV Lobberich. Bei Ankunft der Gäste staunten unser Jungs nicht schlecht, da ihr heutiger Gegner eine reine Mädchenmannschaft war. So ging es etwas zögerlich ins Spiel. Ob es jetzt an der Größe der Mädels lag, die alle Jahrgang 2014 waren oder dass es Mädchen waren keine Ahnung. Aber nach ca. 10 Minuten war der Knoten wohl gelöst und unsere Jungs machten da weiter, wo sie vor dem Winter aufgehört haben. Teilweise waren es tolle Kombinationen oder tolle Einzelleistungen, die zum Tor führten. Am Ende stand es 8:1 für unsere Jungs, die sich gegen sympathische, faire und sehr gut spielende Gäste durchsetzten. Es war ein schönes Spiel, wo getestet werden konnte und wieder mal gezeigt wurde, dass mit Teamgeist fast jede Hürde zu nehmen ist.
... Mehr sehenWeniger sehen

+++ 𝑬𝒓𝒈𝒆𝒃𝒏𝒊𝒔𝒔𝒆 𝒗𝒐𝒎 𝑾𝒐𝒄𝒉𝒆𝒏𝒆𝒏𝒅𝒆 +++

𝗦𝗖 𝗦𝘁. 𝗧𝗼̈𝗻𝗶𝘀 𝗔𝟮 𝘃𝘀. 𝗝𝗦𝗚 𝗟𝗶𝗻𝗻𝗲𝗿 𝗦𝗩/𝗩𝗳𝗕 𝗨𝗲𝗿𝗱𝗶𝗻𝗴𝗲𝗻 𝗔𝟭 - 𝟭:𝟮
Ein Spiel zum Vergessen!
Am frühen Sonntag morgen traf unsere A2 auf Linn/Uerdingen. Mit zwei Siegen in Folge ging man entsprechend motiviert und selbstbewusst ins Spiel . Man war in den ersten 25 Minuten die klar bessere Mannschaft und ging auch verdient mit 1:0 in Führung Durch Julian Witzke nach einem langen Freistoß von Jan Brunner. Doch die Führung hielt leider nur 5 Minuten.  Nach einem indirekten Freistoß war zu viel Chaos im Strafraum des SC und der Ball wurde irgendwie über die Linie  gedrückt. Keine sieben  Minuten später hatte Linn/Uerdingen dann das Spiel komplett gedreht: Ein langer Ball wurde nicht entschlossen genug erklärt und so stand dann der gegnerische Stürmer frei vor dem Tor des SC,der Mats Schlenger im Tor keine Chance ließ.  Dies war auch dann gleichzeitig der Halbzeitstand. 
In der 2.Halbzeit hat das Team alles versucht um zumindest einen Punkt zuhause zuhalten doch leider wurde der Kampf nicht belohnt. Unsere A2 hat die zweite Hälfte nur noch auf das Tor der Gäste gespielt, aber es sollte heute nicht sein .
Eine sehr unglückliche und unverdiente Niederlage, wenn man gesehen hat was passiert ist.

𝗝𝗦𝗚 𝗕𝗿𝘂̈𝗴𝗴𝗲𝗻/𝗕𝗿𝗮𝗰𝗵𝘁 𝗕𝟭 𝘃𝘀. 𝗦𝗖 𝗦𝘁. 𝗧𝗼̈𝗻𝗶𝘀 𝗕𝟭 - 𝟭:𝟭
Nach zuletzt zwei Siegen in Folge gastierte die B1 heute bei der JSG Brüggen/Bracht.
Man hat sich fest vorgenommen, die guten Dinge der Vorwoche mit nach Bracht zu nehmen und die weniger guten Dinge abzustellen.
Dies hat in der ersten Halbzeit auch sehr gut funktioniert und man war gegen einen, über 80 Minuten tief stehende Gegner, sehr agil und konsequent in den Zweikämpfen. Weniger Konsequent allerdings im letzten Drittel und in der Verwertung der Torchancen. Durch ein unglückliches Eigentor aus Gegners Sicht ging der SC erst in Führung, bekam dann aber durch einen langen und nicht gut verteidigten Ball das 1:1, womit man auch in die Pause ging.
Man wechselte auf zwei Positionen mit dem Gedanken, mehr Torchancen zu kreieren, was auch in den ersten Minuten der zweiten Hälfte gelang.
Allerdings fehlten in drei Abschlüssen nur Zentimeter zur verdienten Führung.
Daraus resultierend wurde man immer hektischer in den Aktionen,
kam nicht mehr zwingend vor das gegnerische Tor, ließ sich zu unnötigen Fehlern im Spielaufbau hinreißen und musste sogar in zwei bis drei Situationen froh sein, dass der Gegner nicht noch in Führung geht...Alles in allem zwei verschenkte und wichtige Punkte, die man gerne mitgenommen hätte.
Nächsten Sonntag gegen Fischeln muss man es einfach besser machen.

𝗦𝗖 𝗦𝘁. 𝗧𝗼̈𝗻𝗶𝘀 𝗕𝟮 𝘃𝘀. 𝗗𝘂̈𝗹𝗸𝗲𝗻𝗲𝗿 𝗙𝗖 𝗕𝟭 - 𝟯:𝟭
Zweiter Sieg in Folge für unsere B2 und auch das vierte Spiel nacheinander ohne Niederlage! 
Man trat am heutigen Sonntagvormittag zuhause auf Asche gegen die B1 des Dülkener FC an, die etwas über unserer B2 in der Tabelle steht. Man zog souverän das eigene Spiel durch, hatte wieder sich viele Torchancen erzielt, die erneut nicht so konsequent wie gewünscht genutzt werden konnten. 
Dennoch siegte man letztlich mit 3:1 durch und hat jetzt Blut geleckt nach weiteren Erfolgen. Nach einer 2:0 Führung konnten die Gäste zwar zwischenzeitlich verkürzen, am Ende siegte man jedoch verdient mit 3:1. 
Die Torschützen waren Timo Stamms, Lamin Jamal Khurshid Kaki sowie Ermal Mehmeti. 
Nächsten Sonntag geht es nach Grefrath, dort wird es vermutlich wieder etwas schwieriger.

𝗦𝗖 𝗦𝘁. 𝗧𝗼̈𝗻𝗶𝘀 𝗖𝟭 𝘃𝘀. 𝗩𝗶𝗸𝘁𝗼𝗿𝗶𝗮 𝗔𝗻𝗿𝗮𝘁𝗵 𝗖𝟭 - 𝟰:𝟯
Nach einer knappen Niederlage beim Tabellenführer in Weissenberg im Nachholspiel unter der Woche empfingen die C1-Junioren am Samstag die Gäste von Viktoria Anrath.
Dem SC gelang ein guter Start in die Partie, die man direkt nach einem langen Abschlag von Julian Schmitz nutze und sich im Laufduell bewies. Schlussendlich konnte Jamil Hanouneh zum 1:0 für den Sportclub einnetzen.
Die gute Anfangsphase des SC sollte allerdings nur kurz halten: Durch drei sehr vermeidbare Fehler drehten die Gäste das Spiel und lagen plötzlich mit 1:3 in Führung. 
Der SC behielt zwar auch nach diesen 5 Schockminuten trotzdem die Oberhand, obwohl sich weitere individuelle Fehler einschlichen.
Aus Sicht der St. Töniser geht es mit 1:3 in die Halbzeit und jedem war ein Fragezeichen auf der Stirn deutlich anzuerkennen.
Doch aus der Kabine kam die Motivation und die Gier auf den Sieg zurück. Man hatte richtig Bock das Ding noch zu drehen…und zack: Nicht mal 60 Sekunden waren gespielt und Konstantin Köhler konnte den Ball im Netz versenken. 
Das Team um Kapitän Salih Strahlen drückte weiter nach vorne und wollte unbedingt das Tor machen. Nachdem eben dieser einen schon fast totgeglaubten Freistoß vor das Tor der Anrather brachte, war erneut Konstantin Köhler zu stelle und erzielte drei Minuten vor Ende den verdienten Ausgleich. 
Schon fast zufrieden aus der misslichen Situation zur Halbzeit noch das Unentschieden erringen zu können war das Spiel aber noch nicht durch.
Krijeti Biba verdribbelte sich im gegnerischen 16er und bekam in der 69. Spielminute einen Kontakt des gegnerischen Verteidigers…Strafstoß!
Wo man normalerweise sagen würde ,,der gefoulte Schießt nicht selber“ nahm sich Krijeti den Ball und verwandelte vom Punkt zum 4:3 Endstand.
Mit viel Glück, aber vor allem mit einer überragenden Einstellung in Halbzeit 2 erringt unsere C1 den Sieg und sichert sich drei weitere Punkte in der Sonderliga💙💛 
Am Ende ist Kampfgeist im Fußball auch ein entscheidendes Mittel um Spiele zu gewinnen.

𝗦𝗖 𝗦𝘁. 𝗧𝗼̈𝗻𝗶𝘀 𝗖𝟮 𝘃𝘀. 𝗧𝗦𝗩 𝗠𝗲𝗲𝗿𝗯𝘂𝘀𝗰𝗵 𝗖𝟯 - 𝟮:𝟯
Heimspiel der C2 gegen den TSV Meerbusch. Um es kurz zu machen, erste Halbzeit total verschlafen und viel zu spät aufgewacht. Zu den Details: Die ersten 15 Minuten gehörten den Gästen, die mit ihrem Kurzpassspiel schnell über die Flügel kamen und nach hinten ablegten.  Der SC nicht im Spiel, viel zu weit weg von den Gegnern ohne Zugriff auf das Spiel. So geriet man ruckzuck 0:2 in Rückstand. Dann endlich ein Lebenszeichen der C2, einige Spieler begannen sich gegen die drohende Niederlage zu stemmen und begannen mit individuellen Einzelaktionen zurück ins Spiel zu finden. Anschlusstreffer zum 1:2. Nun raffte sich die C2 zusammen und begann Druck aufzubauen, leider heute ohne Glück, 2 mal Latte und einige knappe Abschlüsse ohne zählbaren Erfolg.  Macht man vorne die Tore nicht klingelt es meisten hinten, so auch in diesem Spiel, 1:3 Meerbusch. In der Pause wurden die Fehler aufgezeigt und das Team versuchte sich zu motivieren.  2te Hälfte und ein ganz anderes Auftreten der C2.  Viel enger am Gegner, viel energischer in den Zweikämpfen und hochmotiviert das Spiel noch zu drehen. Es folgte ein Spiel auf nahezu ein Tor. Mitte der zweiten dann der erlösende Anschluss zum 2:3. Zum Ende die Taktik verworfen und alle Mann nach vorne. Viele gute Möglichkeiten generiert leider mit fehlender Präzision und Schärfe abgeschlossen.  In der letzten Minute noch einen Eckball rausgeholt und mit allen im 16er versammelt. Der Eckball kam leider nicht an und ging ins Aus. Abpfiff zum 2:3 Endstand. Letztlich eine vollkommen unnötige aber dennoch verdiente Niederlage. Nun heisst es die Fehler aufarbeiten und endgültig abzustellen .

𝗗𝗝𝗞 𝗩𝗳𝗟 𝗪𝗶𝗹𝗹𝗶𝗰𝗵 𝗗𝟭 𝘃𝘀. 𝗦𝗖 𝗦𝘁. 𝗧𝗼̈𝗻𝗶𝘀 𝗗𝟭 - 𝟯:𝟮
Bittere Niederlage unserer U13, die am Sonntagmittag beim VfL Willich antrat. In der Hinrunde konnte man noch 1:0 gewinnen, heute war man jedoch ängstlich, zu weit weg vom Mann und spielte unsaubere Bälle. Nach einer Hereingabe von Außen erzielten die Gastgeber das 1:0 und nach einer Ecke das 2:0. 
Nach der Pause wechselte man stellt somit etwas um. Dies trug schnell Früchte: Juliano Dessi Sardinha erzielte kurz nach Wiederanpfiff das Anschlusstreffer und nur fünf Minuten später konnte der SC durch Gentian Hashimi ausgleichen. Der SC war fortan am Drücker und Willich beschränkte sich aufs Kontern. Zwei Minuten lief man in einen Gegenkonter. Die Willicher, bereits im SC-Strafraum, wurden durch einen unserer Verteidiger dort regelwidrig zu Fall gebracht. Den daraus resultierenden Strafstoß verwandelten die Willicher, sodass man leider kurz vor Ende unglücklich verlor. Aufgrund der ersten Halbzeit verdient, aufgrund der zweiten Halbzeit nicht. Ein Remis wäre am Ende sicher verdient gewesen. Durch diese Niederlage rückt Willich wieder nah an die Plätze heran, die in der Leistungsklasse zum direkten Klassenerhalt berechtigen, wodurch es für den SC im Kampf um eben jenen Platz wieder punktemäßig sehr eng und ausgeglichen ist. 

𝗗𝗝𝗞 𝗩𝗳𝗟 𝗪𝗶𝗹𝗹𝗶𝗰𝗵 𝗗𝟮 𝘃𝘀. 𝗦𝗖 𝗦𝘁. 𝗧𝗼̈𝗻𝗶𝘀 𝗗𝟮 - 𝟭:𝟮
Ohne 6 Spieler musst der SC ziemlich geschwächt nach Willich zum Auswärtsspiel. Zum Glück halfen anderen D-Jugenden aus. Vielen Dank an Henrik Pente, Leandro Razzeto, Darian Dikin und Jamie Boyes.
Das Spiel begann natürlich etwas ungewöhnlich, da man auch an den Positionen vieles verändern musste. Das Ungewohnte nutzte Willich direkt aus und erzielte früh im Spiel das 1:0. Nach und nach konnten sich aber alle aneinander gewöhnen und es wurde zu einem absoluten Kampfspiel. Der SC wurde immer besser und konnte bessere Schnelligkeit ausnutzen. Leandro Razzeto kam über die Außen und flankte perfekt in den gegnerischen Strafraum. Jamie Boyes ging super hoch und köpfte den Ball zum 1:1 Ausgleich. Der SC war da! Die Defensive stand und nach vorne wurde man immer gefährlicher und konnte sich weitere Chancen erarbeiten.
In der zweiten Halbzeit gelang es dem SC mit leichten taktischen Umstellungen die Willicher weiter unter Druck zu setzten. Henrik der immer wieder sie Abwehr zur Verzweiflung brachte schaffte es irgendwie den Ball vors Tor zu bringen wo Len Seefeld diesen in einer total unübersichtlichen Aktion über die Linie zu bringen. 1:2 Das Spiel wie in den letzte malen gedreht. Jetzt hieß es aber auch die 3 Punkte mit nach Hause zu nehmen. Auch wenn es Willich das ein oder andere mal schaffte vors Tor zu kommen, waren es Einzelaktionen wie z.B. von Ian der es schaffte kurz vorm Abschluss eine 100% zu verhindern oder die Gesamt Leistung der Gesamten Mannschaft die zum Schluss alles weg Verteidigt hat, das die 3 Punkte nach St.Tönis gekommen sind.
Noch mal ein Dank an die Trainer der D-Jugenden, die alle Ihre Hilfe angeboten haben und an die Kinder.

𝗦𝗖 𝗦𝘁. 𝗧𝗼̈𝗻𝗶𝘀 𝗗𝟯 𝘃𝘀. 𝗞𝗧𝗦𝗩 𝗣𝗿𝗲𝘂ß𝗲𝗻 𝗞𝗿𝗲𝗳𝗲𝗹𝗱 𝗗𝟭 - 𝟭:𝟰
Kurz und knapp: Ein gebrauchter Tag für unsere D3. Zur Pause lag man bereits mit 0:3 zurück und auch nach dem Seitenwechsel wollte nicht mehr viel passieren. Letztlich ging das Spiel 1:4 verloren. Das Tor für unsere Mannschaft schoss Joshua Pather.

𝗦𝗖 𝗦𝘁. 𝗧𝗼̈𝗻𝗶𝘀 𝗗𝟱 𝘃𝘀. 𝗨𝗻𝗶𝗼𝗻 𝗡𝗲𝘁𝘁𝗲𝘁𝗮𝗹 𝗗𝟰 - 𝟬:𝟮
Unsere D5 empfing den Spitzenreiter der Staffel, die D4 (U13) des SC Union Nettetal. 
Gespielt wurde auf Asche, was den Nettetalern nicht so ganz gefiel. Wer dachte, dass unsere Mannschaft von den Gästen überrollt würde, sah sich eines Besseren belehrt. Unsere D5 spielte munter mit und ließ nicht viel zu. Zwar war Nettetal gefälliger im Spielaufbau, doch blieb man meist in den Aktionen hängen. Doch bei einem Angriff stand unsere Abwehr nicht gut und konnte ein Kopfballtor nach schöner Flanke nicht verhindern. Der Kopf wurde aber nicht in den Sand gesteckt, man kam selbst das eine oder andere Mal gefährlich vors Tor. Fast wäre der Ausgleich nach einer eigentlich 100 prozentigen Chance gefallen, doch irgendwie bekamen die Nettetaler den Ball von der Linie gekratzt.
Halbzeitstand 0:1.
Die zweite Hälfte war spiegelbildlich zur Ersten. Auch wieder ein schneller Angriff der Gäste mit guter Hereingabe brachte das 0:2. Unsere D5 kämpfte jedoch weiter, sodass nun die Gäste wieder das ein oder andere Mal ins Schwimmen gerieten. Leider konnte auch die zweite 100 prozentige Chance kurz vor Ende nicht zum verdienten Anschlusstreffer genutzt werden. Demzufolge ging der 0:2 Sieg nach Nettetal.
Trotz der Niederlage kann die Mannschaft mit der heutigen Leistung sehr zufrieden sein und auf das Gezeigte für die kommende Woche aufbauen.

𝗦𝗖 𝗦𝘁. 𝗧𝗼̈𝗻𝗶𝘀 𝗗𝟲 𝘃𝘀. 𝗦𝗖 𝗦𝗰𝗵𝗶𝗲𝗳𝗯𝗮𝗵𝗻 𝗗𝟮 - 𝟭𝟭:𝟬
Das gestrige Meisterschaftsspiel musste aufgrund einiger Spielerausfälle beim Gast auf 7er-Feld stattfinden. 
Entsprechend brauchte unser Team einige Zeit um sich auf das kleine Feld einzustellen. In der ersten Hälfte gelang es der jungen Mannschaft des SC leider nicht, den in den letzten Wochen gezeigten Kombinationsfußball zu spielen. Viele Fehlpässe und wenig Laufbereitschaft prägten zunächst das Spiel. In der zweiten Hälfte war eine deutliche Leistungssteigerung erkennbar und letztlich endete das Spiel recht deutlich gegen eine stark kämpfende Schiefbahner Mannschaft mit 11:0. 
Die Tore erzielten: Can-Malik Mainz (3), Devin Ayaz (3), Diell Makolli, Noel Mellen, Semih Strahlen, Jorik Arifi und Till Pietruschka.

𝗦𝗖 𝗦𝘁. 𝗧𝗼̈𝗻𝗶𝘀 𝗘𝟮 𝘃𝘀. 𝗦𝗖 𝗪𝗮𝗹𝗱𝗻𝗶𝗲𝗹 𝗘𝟯 - 𝟯:𝟮
Endlich wieder auf Naturrasen und das bei schönem, frühlingshaftem Wetter. Fußballerherz, was willst du mehr. Gegner der E2 war die E3 aus Waldniel. Es war ein erwartet starker Gegner, aber die SCler begannen konzentriert und spielbestimmend. Der Gegner wurde in seine eigene Hälfte gedrängt und es wurden sich zahlreiche Torchancen erarbeitet, die allesamt nicht genutzt wurden. Und so war es in der 12. Minute wieder einmal eine Einzelaktion von Greatness, die die St. Töniser in Führung brachte. Weiter druckvoll spielend, kam man in der 22. Minute sogar zur 2:0 Führung durch Lorian. Die Vorarbeit kam von Ali.
Nach der Pause wurde durchgewechselt und der SC verlor den Faden und damit auch den Zugriff auf das Spiel. Schon in der 26. Minute musste man den 2:1 Anschlusstreffer hinnehmen.  Die Hausherren beschränkten sich auf Konter. Einen davon konnte erneut Greatness in der 34. Minute zum 3:1 nutzen. Doch leider brachte dieser Treffer keine Ruhe, da die Gäste weiter Druck machten und in der 41. Minute wieder auf 3:2 herankamen. Das Spiel hätte auch unentschieden ausgehen können, aber der SC hielt mit allen Mitteln erfolgreich dagegen. Ein schöner Sieg gegen einen starken Gegner.

𝗦𝗖 𝗦𝘁. 𝗧𝗼̈𝗻𝗶𝘀 𝗘𝟯 𝘃𝘀. 𝗦𝗖 𝗡𝗶𝗲𝗱𝗲𝗿𝗸𝗿𝘂̈𝗰𝗵𝘁𝗲𝗻 𝗘𝟭 - 𝟳:𝟮
Im 2. Heimspiel in der Rückrunde kam die E1 aus Niederkrüchten zu Gast.
Bei schönem Wetter wurde endlich mal wieder auf dem Rasen zur Freude aller gespielt.
Nach einer Ecke ging der Gast per Kopf in der 5. Minute erstmal unerwartet in Führung.
Unsere E3 Mannschaft musste mal wieder einen frühen Rückstand hinnehmen. 
Obwohl man viel Druck ausübte und spielüberlegen war, gelang mit den ersten Möglichkeiten noch kein Tor. 

In der 8. und 10. Minuten war es dann Tristan Schwinn, der den SC erlösend mit schönen Toren in Führung schoss. 
Jakob Belal 2x und wiederum Tristan erhöhten bis zur Halbzeitpause noch auf ein beruhigendes 5:1. 

Vor und nach der Halbzeit wurde im Angriff ordentlich durchgewechselt. Zum Ende der 2. Halbzeit erhöhte Jakob mit 2 Toren das Ergebnis noch auf 7:2. 

Für Niederkrüchten war an diesem Tag nichts zu holen und unsere E3 gewann ihr erstes Heimspiel in der Rückrunde mit viel Arrangement verdient auch in der Höhe 👏weiter so 😊.
💙💛SC

𝗦𝗖 𝗦𝘁. 𝗧𝗼̈𝗻𝗶𝘀 𝗘𝟰 𝘃𝘀. 𝗝𝗦𝗚 𝗛𝗲𝗹𝗹𝗮𝘀/ 𝗠𝗮𝗿𝗮𝘁𝗵𝗼𝗻 𝗘𝟭 - 𝟳:𝟭 
Klasse Spiel unserer jungen Truppe des Jahrgangs 2014! 

Und die Reise unserer U10 geht weiter und weiter. Nach dem tollen Auftritt gegen die E1 vom TSV Meerbusch ging es nun im zweiten Spiel der Meisterschaft für unsere Kicker des Sportclubs ins Duell gegen die E1 der JSG Hellas/Marathon. Unabhängig von den Ergebnissen, ist jedes Spiel für unser Team ein Lernprozess, eine weitere, tolle Erfahrung. Es sind Spiele, bei denen nicht NUR das fußballerische zählt, vielmehr geht es gegen stets ältere Mannschaften um den Teamgeist, weil jeder Kicker individuell gefordert wird und Entscheidungen pro Team treffen muss, um das Gemeinsame zu erleben. Gleichermaßen muss man frecher, bissiger auftreten, natürlich stets fair und diszipliniert, und körperlich dagegen halten. 

Eigenschaften, die unser Team vorlebt und mit sich bringt. 

Gegen die E1 der JSG Hellas/Marathon überzeugte unser Team fast über die gesamte Spielzeit hinweg, konnte das Spiel verdient mit 7:1 für sich entscheiden. 

Hut ab vor dieser Truppe, die einfach nur begeistert! 

Glückwunsch an unsere E4 (U10) 💙💛 

Die Tore für unseren Sportclub erzielten: Jonas Stenz, Mats Bohnen, Ömer-Faruk Sendag und Lennard Friesen (4).

𝗦𝗩 𝗧𝗵𝗼𝗺𝗮𝘀𝘀𝘁𝗮𝗱𝘁 𝗞𝗲𝗺𝗽𝗲𝗻 𝗘𝟯 𝘃𝘀. 𝗦𝗖 𝗦𝘁. 𝗧𝗼̈𝗻𝗶𝘀 𝗘𝟰 - 𝟭:𝟲 
Nächste Station für unsere U10 am Sonntag: Thomasstadt Kempen.
Nach dem tollen Auftritt unserer Kicker im Meisterschaftsspiel gegen die E1 der JSG Hellas/Marathon ging es am Sonntag ins Nachbarschaftsduell gegen die spielstarke Truppe des Jahrgangs 2014 von Thomasstadt Kempen. 

Gespielt wurde auf einem eher holprigen und hohem Naturrasenplatz. Davon hat sich unser Team aber nicht beeinflussen lassen. Wie bereits am Vortag ging unsere Mannschaft mutig und bissig ins Spiel, versuchte, sofern möglich, die Situationen spielerisch zu lösen. Ein weiterer, überzeugender und selbstbewusster Auftritt eines tollen Teams. Verdient gewinnt unsere U10 am Ende mit 6:1 beim Nachbarn in Kempen ! 

Tolles Wochenende Jungs, Respekt 😉

Erfolgreich für unseren SC waren Maximilian Sliz, David Sawicki und Lennard Friesen (4)

𝗠𝗦𝗩 𝗗𝘂̈𝘀𝘀𝗲𝗹𝗱𝗼𝗿𝗳 𝗘𝟯 𝘃𝘀. 𝗦𝗖 𝗦𝘁. 𝗧𝗼̈𝗻𝗶𝘀 𝗘𝟱 - 𝟰:𝟰
Intensives und spannendes Testspiel unserer E5 in der Landeshauptstadt! 
Nachdem am Donnerstag bekannt wurde, dass Dülken aus der Staffel der E5 zurückgezogen hat, stand unsere Mannschaft am 4. Spieltag wieder unter der Kategorie spielfrei. Deswegen suchte man kurzfristig Ersatz, welchen man in Form des MSV Düsseldorf fand.  Vielen Dank an den MSV-Koordinator Said Azdouffal für die kurzfristige Orga. Zunächst gab es Verwirrung: Das Spiel war Freitagabend im dfbnet abgesetzt, was sich jedoch letztlich als Fehler herausstellte. 
Da mit Aaron Lutalo, Mats Küppers und Jonas Vermeulen drei Leute fehlten und hinter Valton Batatina ein Fragezeichen stand, fand man Hilfe bei der F2: Adam Mohamed half kurzfristig aus, danke dafür! 💙💛
Der MSV stellte sich früh als ebenbürtiger Gegner dar. Diese konnten in einer Partie, wo man sich auf eine Spielzeit von 2x 30 Minuten einigte, die Führung erzielen. Durch der SC hielt dagegen und konnte durch Valton Batatina, der doch fit war, ausgleichen. Der dafür eigentlich eingeplante Adam Mohamed, zehn Minuten vor der Halbzeit eingewechselt, spekulierte gut und konnte nach Abschluss von Warhel Aysal den zweiten Ball über die Linie drücken. Dies auch der Halbzeitstand.
Nach der Pause ließ man den guten Gastgebern zu viel Platz, den sie auch direkt eiskalt nutzen konnten und eine zwischenzeitliche 4:2-Führung herstellen konnten. Doch der SC steckte keineswegs die Köpfe in den Sand. Durch einen direkt verwandelten Freistoß von Valton Batatina verkürzte man auf 3:4 und konnte kurz vor dem Ende durch Warhel Aysal noch ausgleichen. 
Dies war auch ein absolut gerechtfertigtes Ergebnis, ein Verlierer hätte dieses stets intensive, aber jederzeit faire Spiel nicht verdient gehabt! Ein Siebenmeterschießen rundete das Ganze am Ende ab. 

𝗦𝗖 𝗦𝘁.𝗧𝗼̈𝗻𝗶𝘀 𝗘𝟲 𝘃𝘀. 𝗦𝘂𝗦 𝗦𝗰𝗵𝗮𝗮𝗴 𝗘𝟮 - 𝟯:𝟰 
Es war nicht der Tag des SC, aber auch solche Tage gibt es nun mal...
Im ersten Durchgang wurde versucht miteinander zu spielen, aber der Richtige Moment für ein Zuspiel wurde verpasst, sodass viele Bälle zu leichtfertig hergegeben wurden und so ging man Folgerichtig mit einem 0:2 in die Pause.
Im zweiten Durchgang wurde es besser und der SC kämpfte bis zum Schluss und konnte immerhin den zweiten Durchgang für sich entscheiden. Bis zum Schlusspfiff entwickelte sich ein Krimi, indem der SC immer wieder zurück kam, aber es reichte am Ende leider nicht. Unterm Strich war es heute zu wenig um was Zählbares in St.Tönis zu behalten. Glückwunsch nach Schaag und Kopf hoch Jungs.
Jetzt heißt es gemeinsam aufstehen und wieder Vollgas geben, denn ihr seid ein Klasse Team und wir sind verdammt stolz auf Euch.
Unsere Torschützen:
Philip (2), Raonar (1)

𝗧𝘂𝗦 𝗦𝘁. 𝗛𝘂𝗯𝗲𝗿𝘁 𝗙𝟭 𝘃𝘀. 𝗦𝗖 𝗦𝘁. 𝗧𝗼̈𝗻𝗶𝘀 𝗙𝟭 - 𝟵:𝟮
Samstag musste unsere F1 zum Auswärtsspiel nach St. Hubert.
Auf Rasen ginge es im 6+1 und im 3+3 um 10:00 Uhr los. Fast alle Spieler waren an Bord und wir hofften auf ein schönes tolles Spiel. Schnell wurden wir drei Trainer eines besseren belehrt. Es lief rein gar nichts zusammen,  auch Umstellungen in der Mannschaft bewirken nicht das erhoffte. Kein Ball kam an und in der Abwehr stand man immer zu weit weg vom Gegner. Nach vorne ging Spielerisch nicht viel. Lediglich ein Elfmeter wurde verwandelt. Am Ende stand ein auch in der Höhe verdiente 9:2 Niederlage unseres SC. 
Mund abwischen,  morgen geht es zum Leistungsvergleich nach Nettetal, wo uns Fortuna Köln , Nettetal und Mönchengladbach erwarten, dort ist eine ganz andere Einstellung notwendig um dort einigermaßen zu bestehen. Die Mannschaft aber hat das Zeug dazu anders aufzutreten wie heute.

𝗦𝗖 𝗦𝘁. 𝗧𝗼̈𝗻𝗶𝘀 𝗙𝟭 - 𝗟𝗲𝗶𝘀𝘁𝘂𝗻𝗴𝘀𝘃𝗲𝗿𝗴𝗹𝗲𝗶𝗰𝗵 𝗯𝗲𝗶 𝗨𝗻𝗶𝗼𝗻 𝗡𝗲𝘁𝘁𝗲𝘁𝗮𝗹
Unsere F1 hatte heute die Möglichkeit sich mit echt starken Mannschaften in Nettetal zu messen. Eingeladen waren Fortuna Köln, Fortuna Mönchengladbach, Union Nettetal und wir vom SC St. Tönis. 
Gespielt wurde immer 4+1 auf vier Feldern. So das jeder 2 Mannschaften stellte und zeitgleich gegeneinander spielte. Das Gesamtergebnis beider Spiele wurde dann gewertet. Da alle Mannschaften 2 mal gegeneinander spielten, kamen alle auf sechs Spiele.
Unsere Mannschaft schlug sich dabei relativ gut , im laufe des Turniers wurde man immer stärker,  allerdings wurden uns auch teilweise die Grenzen aufgezeigt. Aber gerade kämpferisch zeigten beide Teams des SC eine hervorragende Einstellung. 2 Siege sowie 2 unentschieden waren der Lohn dafür. Spielerisch waren bei den anderen Mannschaften echt einige Juwele dabei, was sich auch teilweise im Endergebnis widerspiegelte.  
Der SC bedankt sich bei Union Nettetal für die Einladung und die Möglichkeit sich mit echt starken Mannschaften zu messen. Auch bei den anderen Mannschaften bedanken wir uns für das echt faire Turnier. Gerade aus diesen Spielen können wir Trainer vieles heraus gewinnen. Zudem zeigt uns der heutige Tag, dass das Ergebnis und die Spielweise gestern hoffentlich ein Einzelfall war.

𝗦𝗖 𝗦𝘁. 𝗧𝗼̈𝗻𝗶𝘀 𝗙𝟯 𝘃𝘀. 𝗧𝗩 𝗟𝗼𝗯𝗯𝗲𝗿𝗶𝗰𝗵 𝗙𝟭 - 𝟴:𝟭
Am Samstag war es soweit, auch unsere F3 startete in die Saison. Zu Gast war bei herrlichem Wetter die F1 vom TV Lobberich. Bei Ankunft der Gäste staunten unser Jungs nicht schlecht, da ihr heutiger Gegner eine reine Mädchenmannschaft war. So ging es etwas zögerlich ins Spiel. Ob es jetzt an der Größe der Mädels lag, die alle Jahrgang 2014 waren oder dass es Mädchen waren keine Ahnung. Aber nach ca. 10 Minuten war der Knoten wohl gelöst und unsere Jungs machten da weiter, wo sie vor dem Winter aufgehört haben. Teilweise waren es tolle Kombinationen oder tolle Einzelleistungen, die zum Tor führten. Am Ende stand es 8:1 für unsere Jungs, die sich gegen sympathische, faire und sehr gut spielende Gäste durchsetzten. Es war ein schönes Spiel, wo getestet werden konnte und wieder mal gezeigt wurde, dass mit Teamgeist fast jede Hürde zu nehmen ist.Image attachmentImage attachment+Image attachment
01.03.24
SC St. Tönis 1911/20 Fußball Jugend

𝗙𝟮 𝘀𝗶𝗲𝗴𝘁 𝗶𝗺 𝗸𝗹𝗲𝗶𝗻𝗲𝗻 𝗗𝗲𝗿𝗯𝘆 𝗴𝗲𝗴𝗲𝗻 𝗩𝗼𝗿𝘀𝘁

Unsere F2 spielte bereits am heutigen Freitagabend ihre Ligapartie gegen die F1 des SV Vorst.
Sichtlich nervös - warum auch immer - fingen unsere Jungs an. Man drückte den Gegner in die Hälfte und spielte sich mehrere 100 %ige Chancen heraus. Wie immer im Fußball: Wenn du die Dinger vorne nicht machst, bekommst du ein Tor. Und genauso war es: Mit der ersten Chance konnte Vorst in Führung gehen. Einen schön herausgespielten Angriff durch Theo und Ben konnte Luay zum verdienten 1:1 nutzen. So ging man auch in die Halbzeit.
Zur Halbzeit wurde auf einigen Positionen umgestellt und man kam sehr gut ins Spiel.
Adrian ging energisch einem Rückpass hinterher und konnte das 2:1 für unsere F2 erzielen. Unsere Abwehr mit Adam, Abdullah ubd Leon stand felsenfest und ließ keine wirkliche Torchance der Gastgeber mehr zu. Leider ließ man wieder einige 100 %ige Chancen liegen, konnte aber durch zwei tolle Fernschüsse von Henrikh und Leon auf 4:1 erhöhen, was auch gleichzeitig der Endstand war.
#scsttoenis #F2 #kreisklasse #vereintstark
... Mehr sehenWeniger sehen

𝗙𝟮 𝘀𝗶𝗲𝗴𝘁 𝗶𝗺 𝗸𝗹𝗲𝗶𝗻𝗲𝗻 𝗗𝗲𝗿𝗯𝘆 𝗴𝗲𝗴𝗲𝗻 𝗩𝗼𝗿𝘀𝘁

Unsere F2 spielte bereits am heutigen Freitagabend ihre Ligapartie gegen die F1 des SV Vorst.
Sichtlich nervös - warum auch immer - fingen unsere Jungs an. Man drückte den Gegner in die Hälfte und spielte sich mehrere 100 %ige Chancen heraus. Wie immer im Fußball: Wenn du die Dinger vorne nicht machst, bekommst du ein Tor. Und genauso war es: Mit der ersten Chance konnte Vorst in Führung gehen. Einen schön herausgespielten Angriff durch Theo und Ben konnte Luay zum verdienten 1:1 nutzen. So ging man auch in die Halbzeit.
Zur Halbzeit wurde auf einigen Positionen umgestellt und man kam sehr gut ins Spiel.
Adrian ging energisch einem Rückpass hinterher und konnte das 2:1 für unsere F2 erzielen. Unsere Abwehr mit Adam, Abdullah ubd Leon stand felsenfest und ließ keine wirkliche Torchance der Gastgeber mehr zu. Leider ließ man wieder einige 100 %ige Chancen liegen, konnte aber durch zwei tolle Fernschüsse von Henrikh und Leon auf 4:1 erhöhen, was auch gleichzeitig der Endstand war.
#scsttoenis #F2 #kreisklasse #vereintstark
01.03.24
SC St. Tönis 1911/20 Fußball Jugend

📸 Impressionen vom Kreisklassenspiel unserer D3 am Samstag bei Viktoria Anrath.
#scsttoenis #D3 #kreisklasse #vereintstark
... Mehr sehenWeniger sehen

📸 Impressionen vom Kreisklassenspiel unserer D3 am Samstag bei Viktoria Anrath.
#scsttoenis #D3 #kreisklasse #vereintstarkImage attachmentImage attachment+7Image attachment

⚽️𝐒𝐩𝐢𝐞𝐥𝐭𝐚𝐠 𝐝𝐞𝐫 𝐉𝐮𝐠𝐞𝐧𝐝
𝘜𝘯𝘴𝘦𝘳𝘦 𝘑𝘶𝘨𝘦𝘯𝘥 𝘴𝘱𝘪𝘦𝘭𝘵! 💙💛 𝘌𝘪𝘯 𝘎𝘳𝘶𝘯𝘥 𝘻𝘶𝘮 𝘡𝘶𝘴𝘤𝘩𝘢𝘶𝘦𝘯! 𝘋𝘪𝘦𝘴𝘦 𝘉𝘦𝘨𝘦𝘨𝘯𝘶𝘯𝘨𝘦𝘯 𝘧𝘪𝘯𝘥𝘦𝘯 𝘴𝘵𝘢𝘵𝘵:

🗓Samstag, 02.03.2024
🟡11.00 Uhr // SC St.Tönis D6/E1 – SC Schiefbahn // Heim (Kreisklasse)

🟡15.30 Uhr // SC St.Tönis C1 – Viktoria Anrath // Heim (Sonderliga)

🗓Sonntag, 03.03.2024
🔵11.00 Uhr // JSG Brüggen/Bracht – SC St.Tönis B1 // Auswärts (Kreisleistungsklasse)

🔵15.00 Uhr // DJK VfL Willich – SC St.Tönis D1 // Auswärts (Kreisleistungsklasse)

Weitere Partien unserer Jugend in unserem Spielplan: tinyurl.com/273pst9l
___________________________________
___________________________________
𝘱𝘳𝘢̈𝘴𝘦𝘯𝘵𝘪𝘦𝘳𝘵 𝘷𝘰𝘯
𝘎𝘳𝘶𝘯𝘦𝘯𝘣𝘦𝘳𝘨 & 𝘊𝘰𝘮𝘱. 𝘎𝘮𝘣𝘏
𝘵𝘳𝘪𝘯𝘬𝘨𝘶𝘵 𝘎𝘦𝘵𝘳𝘢̈𝘯𝘬𝘦𝘮𝘢𝘳𝘬𝘵 𝘡𝘢𝘳𝘧 𝘦.𝘒.
𝘒𝘶𝘣𝘢𝘤𝘬𝘪 𝘚𝘰𝘭𝘢𝘳 𝘎𝘮𝘣𝘏
𝘡𝘢𝘩𝘯𝘢𝘳𝘻𝘵𝘱𝘳𝘢𝘹𝘪𝘴 𝘚𝘢𝘳𝘪
𝘉𝘦𝘳𝘨𝘯𝘦𝘳 & 𝘒𝘰̈𝘷𝘦𝘬𝘦𝘳 𝘖𝘏𝘎
𝘑𝘚 𝘐𝘯𝘥𝘶𝘵𝘦𝘤 𝘎𝘮𝘣𝘏
𝘞𝘪𝘯𝘵𝘦𝘳𝘣𝘦𝘳𝘨 𝘚𝘰𝘧𝘵𝘸𝘢𝘳𝘦𝘵𝘦𝘤𝘩𝘯𝘪𝘬
𝘋𝘦 𝘒𝘶𝘭𝘵𝘶𝘳𝘵𝘢̈𝘴𝘤𝘩
𝘔𝘰̈𝘣𝘦𝘭 𝘒𝘭𝘢𝘶𝘵𝘩 𝘎𝘮𝘣𝘏
𝘙𝘦𝘩𝘴𝘦 𝘙𝘦𝘬𝘭𝘢𝘮𝘦 𝘎𝘮𝘣𝘏
𝘐𝘗𝘚 𝘔𝘦𝘳𝘤𝘩𝘢𝘯𝘥𝘪𝘴𝘦
𝘒𝘳𝘢𝘫𝘢𝘤 𝘉𝘦𝘥𝘢𝘤𝘩𝘶𝘯𝘨𝘦𝘯
𝘕𝘌𝘞
#scsttoenis #jugend #spieltag
... Mehr sehenWeniger sehen

⚽️𝐒𝐩𝐢𝐞𝐥𝐭𝐚𝐠 𝐝𝐞𝐫 𝐉𝐮𝐠𝐞𝐧𝐝 
𝘜𝘯𝘴𝘦𝘳𝘦 𝘑𝘶𝘨𝘦𝘯𝘥 𝘴𝘱𝘪𝘦𝘭𝘵! 💙💛 𝘌𝘪𝘯 𝘎𝘳𝘶𝘯𝘥 𝘻𝘶𝘮 𝘡𝘶𝘴𝘤𝘩𝘢𝘶𝘦𝘯! 𝘋𝘪𝘦𝘴𝘦 𝘉𝘦𝘨𝘦𝘨𝘯𝘶𝘯𝘨𝘦𝘯 𝘧𝘪𝘯𝘥𝘦𝘯 𝘴𝘵𝘢𝘵𝘵:

🗓Samstag, 02.03.2024
🟡11.00 Uhr // SC St.Tönis D6/E1 – SC Schiefbahn // Heim (Kreisklasse)

🟡15.30 Uhr // SC St.Tönis C1 – Viktoria Anrath // Heim (Sonderliga)

🗓Sonntag, 03.03.2024
🔵11.00 Uhr // JSG Brüggen/Bracht – SC St.Tönis B1 // Auswärts (Kreisleistungsklasse)

🔵15.00 Uhr // DJK VfL Willich – SC St.Tönis D1 // Auswärts (Kreisleistungsklasse)

Weitere Partien unserer Jugend in unserem Spielplan: http://tinyurl.com/273pst9l
___________________________________
___________________________________
𝘱𝘳𝘢̈𝘴𝘦𝘯𝘵𝘪𝘦𝘳𝘵 𝘷𝘰𝘯
𝘎𝘳𝘶𝘯𝘦𝘯𝘣𝘦𝘳𝘨 & 𝘊𝘰𝘮𝘱. 𝘎𝘮𝘣𝘏
𝘵𝘳𝘪𝘯𝘬𝘨𝘶𝘵 𝘎𝘦𝘵𝘳𝘢̈𝘯𝘬𝘦𝘮𝘢𝘳𝘬𝘵 𝘡𝘢𝘳𝘧 𝘦.𝘒.
𝘒𝘶𝘣𝘢𝘤𝘬𝘪 𝘚𝘰𝘭𝘢𝘳 𝘎𝘮𝘣𝘏
𝘡𝘢𝘩𝘯𝘢𝘳𝘻𝘵𝘱𝘳𝘢𝘹𝘪𝘴 𝘚𝘢𝘳𝘪
𝘉𝘦𝘳𝘨𝘯𝘦𝘳 & 𝘒𝘰̈𝘷𝘦𝘬𝘦𝘳 𝘖𝘏𝘎
𝘑𝘚 𝘐𝘯𝘥𝘶𝘵𝘦𝘤 𝘎𝘮𝘣𝘏
𝘞𝘪𝘯𝘵𝘦𝘳𝘣𝘦𝘳𝘨 𝘚𝘰𝘧𝘵𝘸𝘢𝘳𝘦𝘵𝘦𝘤𝘩𝘯𝘪𝘬
𝘋𝘦 𝘒𝘶𝘭𝘵𝘶𝘳𝘵𝘢̈𝘴𝘤𝘩
𝘔𝘰̈𝘣𝘦𝘭 𝘒𝘭𝘢𝘶𝘵𝘩 𝘎𝘮𝘣𝘏
𝘙𝘦𝘩𝘴𝘦 𝘙𝘦𝘬𝘭𝘢𝘮𝘦 𝘎𝘮𝘣𝘏
𝘐𝘗𝘚 𝘔𝘦𝘳𝘤𝘩𝘢𝘯𝘥𝘪𝘴𝘦
𝘒𝘳𝘢𝘫𝘢𝘤 𝘉𝘦𝘥𝘢𝘤𝘩𝘶𝘯𝘨𝘦𝘯 
𝘕𝘌𝘞
#scsttoenis #jugend #spieltagImage attachmentImage attachment+3Image attachment
MEHR LESEN
Cookie Consent mit Real Cookie Banner